Ansichten Von Drei Analysten Zu Baozun Inc. Im April 2021

In letzter Zeit sind mehrere analytische Artikel gleichzeitig erschienen, in denen die besten Ideen für den Kauf von Aktien von Unternehmen mit den größten Aussichten erörtert wurden. Die Aktien des Unternehmens Baozun erscheinen regelmäßig in diesen Artikeln. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, die Meinungen von drei verschiedenen Analysten zu lesen, die im April 2021 ihre Gedanken zu diesem Unternehmen veröffentlicht haben.

Nicholas Rossolillo: Baozun: Ein Top-Partner für den Verkauf in China

Als in China tätiges E-Commerce-Unternehmen ist Baozuns Vermögen eng mit Chinas größtem Online-Marktplatz und Technologietitan  Alibaba verbunden , der in letzter Zeit einer intensiven behördlichen Kontrolle unterzogen wurde. Aber dieses Unternehmen ist keineswegs völlig auf Alibaba angewiesen.

Seine Aufgabe ist es, als Logistikpartner für Marken zu fungieren, die im Reich der Mitte verkaufen möchten, ohne eigene Niederlassungen im Land errichten zu müssen. Es hat einige große Kunden, darunter  Nike ,  Starbucks und  Nintendo  , um nur einige zu nennen, und lässt sich neben Alibaba auch in andere chinesische E-Commerce-Plattformen wie JD.com und Tencent integrieren.

Trotz des anhaltenden Handelskrieges zwischen den USA und China, der Pandemie und der regulatorischen Bedenken der größten chinesischen Technologieunternehmen geht es Baozun gut. Es endete 2020 mit 258 Markenpartnern, gegenüber 222 Ende 2019. Der Gesamtumsatz des Jahres stieg um 22% auf 8,85 Milliarden chinesische Renminbi (1,36 Milliarden US-Dollar), und der bereinigte Nettogewinn stieg um 50% auf 535 Millionen Renminbi (82,0 Millionen US-Dollar). .

Das Unternehmen beendete das Jahr mit 771 Millionen US-Dollar an liquiden Mitteln und 270 Millionen US-Dollar an Schulden in den Büchern. Baozun befindet sich noch im Wachstumsmodus und erreicht schnell ein profitableres Ausmaß, da es seinen Kundenstamm sowie seine Versand- und Logistikaktivitäten im gesamten Pazifik erweitert.

Bilanz von Baozun nach simplywall.st. Schulden – 1,8 Milliarden Yen, Bargeld – 5,1 Milliarden Yen.

Trotz des soliden Endes eines herausfordernden Jahres zog sich die Baozun-Aktie im März erneut zurück – gefangen vom Ausverkauf der hochfliegenden Tech-Aktien. Die Aktienkurse sind um 35% gegenüber ihren jüngsten Höchstständen gesunken. Dies ist jedoch kein überteuertes Tech- oder Digital-Commerce-Outfit. Nach dem letzten Rückgang wird die Aktie nur für das 1,8-fache des Umsatzes 2020 und das 35-fache des bereinigten Einkommens gehandelt.

Da sich Chinas Mittelschicht immer noch entwickelt (und ständig nach qualitativ hochwertigeren Waren und Dienstleistungen verlangt) und internationale Marken nach einem Fuß in der Tür suchen, bleiben die Wachstumsaussichten von Baozun rosig. Dies wird jedoch eine sehr volatile Aktie sein. Baozun ist ein winziges Unternehmen, und bei Investitionen in ein chinesisches Unternehmen bestehen immer regulatorische Bedenken. Aber nach dem jüngsten Ausverkauf sieht Baozun zu billig aus, um es zu ignorieren.

Leo Sun: Baozun

Chinas jüngste kartellrechtliche Maßnahmen gegen seine größten Technologieunternehmen haben eine dunkle Wolke über den gesamten Technologiesektor des Landes geworfen, aber eine Aktie, die in diesem Bereich noch glänzt, ist Baozun.

Baozun bietet in China hauptsächlich End-to-End-E-Commerce-Dienste für große multinationale Unternehmen wie  Starbucks  und  Nike an – ausländische Unternehmen, die ihre Präsenz in China ausbauen möchten, ohne lokale Vertriebs- und Technologieteams einzustellen. Baozun richtet die Online-Marktplätze seiner Kunden in China ein, verwaltet ihre Marketingkampagnen und erfüllt ihre Bestellungen.

Baozun integriert seine Dienstleistungen in führende E-Commerce-Plattformen wie  Tmall und  JD.com von Alibaba , was es zu einer ausgewogenen Möglichkeit macht, in Chinas E-Commerce-Sektor zu investieren. Dies ist auch ein sicherer Weg, um von der Expansion ausländischer Unternehmen in China zu profitieren, ohne auf ein einziges Unternehmen zu wetten.

Der Umsatz von Baozun stieg im Jahr 2020 um 22% auf 1,36 Mrd. USD, da der bereinigte Nettogewinn um 50% auf 82 Mio. USD stieg. Die Nachfrage nach seinen Dienstleistungen ist trotz des Handelskrieges und der Pandemie robust geblieben, und die anhaltende Verlagerung hin zu einem „Nichtvertriebsmodell“, mit dem Kunden ihre Produkte direkt an Kunden versenden können, anstatt die Fulfillment-Center von Baozun zu nutzen, steigert den Betrieb Ränder.

Die Wall Street geht davon aus, dass Umsatz und Ergebnis von Baozun in diesem Jahr um 37% bzw. 10% steigen werden. Die Aktie wird nur mit dem 19-fachen des Termingewinns und dem 1,5-fachen des diesjährigen Umsatzes gehandelt, was sie zu einer unterbewerteten Wachstumsaktie im boomenden chinesischen E-Commerce-Sektor macht.

Keith Noonan: Baozun – Das Geschäft von China

Das chinesische E-Commerce-Unternehmen  Baozun  wird manchmal als „Shopify of China“ bezeichnet. Beide Unternehmen bieten Online-Tools zur Erstellung von Websites und Wartungsservices für den Einzelhandel an. Trotz des häufigen Vergleichs gibt es jedoch einige wesentliche Unterschiede zwischen beiden.

Während Baozun über eine Plattform verfügt, die auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnitten ist, stammt die überwiegende Mehrheit seines Umsatzes und Gewinns aus der Bedienung großer Marken. Baozun unterstützt hauptsächlich große westliche Unternehmen bei der Einführung und Skalierung ihres E-Commerce-Geschäfts auf dem chinesischen Markt mit zusätzlichen Lager-, Auftragserfüllungs- und Kundenverwaltungsdiensten. Das langfristige Potenzial, seine Dienstleistungen für kleine inländische Unternehmen auszubauen, ist jedoch Teil der Attraktivität der Baozun-Aktie.

Chinas Wirtschaft ist nach Angaben des IWF die einzige große Volkswirtschaft, die im Jahr 2020 ihr BIP steigern konnte. Für dieses Jahr wird ein beeindruckendes Wachstum von 8,1% erwartet. Das Land ist auf dem besten Weg, in den nächsten zehn Jahren und darüber hinaus ein enormes Wirtschaftswachstum zu verzeichnen. Eine steigende Pro-Kopf-Kaufkraft und eine Explosion der Gründung kleiner Unternehmen könnten sich für Baozun als enormer Rückenwind erweisen. Wenn das Unternehmen in der Lage ist, mit westlichen Marken weiter zu expandieren und auch eine Explosion neuer Geschäftsgründungen in China zu erschließen, kann es möglicherweise die unglaublichen Renditen von Shopify erreichen.

Während der chinesische Markt eine große Landebahn für langfristiges Wachstum darstellt, müssen diejenigen, die in chinesische Aktien investieren, einige einzigartige Risikofaktoren berücksichtigen. Viele im Land ansässige Unternehmen, einschließlich Baozun, halten sich nicht an die Berichtsstandards der Securities and Exchange Commission, obwohl sie an US-Börsen notiert sind. Regulierungsbehörden und Gesetzgeber haben Schritte unternommen, um einige chinesische Aktien zu dekotieren, und anhaltende politische Spannungen zwischen den beiden Wirtschaftsmächten bedeuten zusätzliche Unsicherheit für die Anleger.

Baozun sieht attraktiv bewertet aus und handelt mit dem 27-fachen des in diesem Jahr erwarteten Gewinns, aber es ist ein Spiel mit hohem Risiko und hoher Belohnung.