Jack Ma´s Double-Whammy markiert das Ende des Goldenen Zeitalters von China Tech

Die vollständigen Auswirkungen von Pekings Schnellfeuerbewegungen gegen Jack Ma’s Internetimperium in den letzten Tagen werden wochenlang nicht ersichtlich sein, aber eine Lehre ist bereits klar: Die glorreichen Tage für Chinas Technologie-Giganten sind vorbei.

Die Regierung des Landes hat ihre Autorität innerhalb weniger Tage unauslöschlich in die Technologieindustrie des Landes eingeprägt. In wegweisenden Ankündigungen verhängte das Unternehmen gegen Alibaba Group Holding Ltd. eine Rekordstrafe von 2,8 Milliarden US-Dollar wegen Missbrauchs seiner Marktbeherrschung und ordnete dann eine Überholung der Ant Group Co. an. Am Dienstag riefen die Aufsichtsbehörden 34 der größten Unternehmen des Landes von Tencent Holdings Ltd. zu TikTok Eigentümer ByteDance Ltd., der sie warnt: „Die rote Linie der Gesetze kann nicht berührt werden.“

Die unausgesprochene Botschaft an Ma und seine Kohorten war das Jahrzehnt der uneingeschränkten Expansion, das Herausforderer für Facebook Inc. hervorbrachte, und Google war am Ende. Vorbei sind die Zeiten, in denen Giganten wie Alibaba, Ant oder Tencent etablierte Unternehmen in benachbarten Unternehmen mit ihrer überlegenen finanziellen Macht und ihren Datenhorten unter Druck setzen konnten.

„Zwischen den Regeln für Ant und der Geldstrafe von 2,8 Milliarden US-Dollar für Alibaba sind die goldenen Tage für Chinas große Technologiefirmen vorbei“, sagte Mark Tanner, Gründer von China Skinny aus Shanghai. „Selbst diejenigen, die nicht auf das gleiche Extrem ausgerichtet waren, werden ihre Expansionsstrategien abschwächen und viele Elemente ihres Geschäfts an die neue, zügellose Umgebung anpassen.“

Tech-Unternehmen werden bei Akquisitionen wahrscheinlich weitaus vorsichtiger vorgehen, die Abmeldungen aus Peking überkompensieren und niedrigere Gebühren für den von ihnen dominierten inländischen Internetverkehr erheben. Insbesondere Ant muss Wege finden, um Chinas größten Zahlungsdienst von seinem schnell wachsenden Konsumentenkreditgeschäft zu trennen und seinen charakteristischen Yu’ebao-Geldmarktfonds – einst der größte der Welt – zu verkleinern.

Selbst Unternehmen, die bisher weniger genau unter die Lupe genommen wurden, wie Tencent oder Meituan und Pinduoduo Inc., dürften die Wachstumschancen eingeschränkt sehen.

Der Wendepunkt war Jahre in der Entstehung. Zu Beginn des letzten Jahrzehnts schufen visionäre Unternehmer wie Ma und Tencent-Mitbegründer Pony Ma (keine Beziehung) Milliarden-Dollar-Imperien, indem sie Unternehmen vom Einzelhandel bis zur Kommunikation aufbauten, das Leben von Hunderten von Millionen Menschen erhöhten und als solche dienten Vorbilder für eine zunehmend wohlhabende jüngere Generation. Aber die enormen Möglichkeiten, gepaart mit jahrelangem Hyperwachstum, förderten auch eine Landraubmentalität, die die Kommunistische Partei verunsicherte.

Die Aufsichtsbehörden wurden zunehmend besorgt, als Unternehmen wie Alibaba und Tencent ihre Wassergräben aggressiv schützten und erweiterten, indem sie Daten verwendeten, um Rivalen auszuschalten oder Händler und Herausgeber von Inhalten zu exklusiven Vereinbarungen zu zwingen. Ihr wachsender Einfluss auf jeden Aspekt des chinesischen Lebens wurde deutlicher, als sie zu den Kanälen wurden, über die viele der 1,3 Milliarden des Landes Dinge kauften und bezahlten – indem sie riesige Datenmengen über das Ausgabeverhalten übergaben. Unter ihnen befanden sich vor allem Alibaba und Tencent, die zu den Königsmachern der Branche wurden, indem sie Milliarden von Dollar in Hunderte von Startups investierten.

All das spitzte sich 2020 zu, als Ma – kurz davor, Ants Rekord-Börsengang in Höhe von 35 Milliarden US-Dollar einzuleiten – die berührungslosen Aufsichtsbehörden und die „alten Männer“ der mächtigen Bankenbranche öffentlich verunglimpfte.

Die beispiellose Reihe von Regulierungsmaßnahmen seitdem fasst zusammen, wie Peking nun beabsichtigt, seine Internet- und Fintech-Giganten einzudämmen, eine umfassende Kampagne, die seit Oktober rund 200 Milliarden US-Dollar von Alibabas Bewertung abgewischt hat. Die schnelle Kapitulation des E-Commerce-Riesen nach einer viermonatigen Untersuchung unterstreicht seine Anfälligkeit für weitere regulatorische Maßnahmen.

Chinesische Titanen von Tencent bis Meituan stehen als nächstes im Fadenkreuz, weil sie die dominierenden Spieler in ihren jeweiligen Bereichen sind. Die Aufsichtsbehörden könnten sich auf die historische Praxis des Zustellgiganten Meituan konzentrieren, erzwungene Exklusivität zu erzwingen – insbesondere, wenn sie sich auf aufstrebende Bereiche wie den Community-E-Commerce ausdehnt – und gleichzeitig Tencent’s dominanten Spieledienst untersuchen und untersuchen, ob seine Messaging-Plattform WeChat Konkurrenten ausschließt, schrieben die Analysten der Credit Suisse, Kenneth Fong und Ashley Xu Dienstag.

„Die Tage der rücksichtslosen Expansion und des wilden Wachstums sind für immer vorbei, und von nun an wird die Entwicklung dieser Unternehmen wahrscheinlich einer strengen staatlichen Kontrolle unterworfen sein. Dies wird in absehbarer Zeit der Fall sein “, sagte Shen Meng, Direktor der in Peking ansässigen Boutique-Investmentbank Chanson & Co.„ Unternehmen müssen sich der Realität stellen, dass sie ihre nicht zum Kerngeschäft gehörenden Geschäfte rationalisieren und reduzieren müssen branchenübergreifender Einfluss. Die Fälle von Alibaba und Ant werden Gleichaltrige dazu veranlassen, die Initiative zur Umstrukturierung zu ergreifen und sie als Referenz zu verwenden. “

Die Überarbeitung von Ant – einem weitläufigen Finanztitan im Wert von einst 320 Milliarden US-Dollar – ist ein typisches Beispiel. In ihrer Entscheidung erklärte die Volksbank von China, sie wolle „die ungeordnete Expansion des Kapitals verhindern“ und sicherstellen, dass das gesamte Finanzgeschäft von Ant unter einer einzigen Holdinggesellschaft reguliert wird.

Was Bloomberg Intelligence sagt

Die Aussichten der Ant Group könnten weiter schwinden, nachdem China die unsachgemäße Verknüpfung von Alipay-Zahlungen mit den anderen Produkten von Ant eingestellt hat. Neue Bordsteine ​​auf Yu’ebao schaden auch dem Vermögensgeschäft. Die 711 Millionen aktiven Nutzer von Alipay sind potenzielle Käufer von Fintech-Produkten. Die Bewertung von Ant könnte nun in der Nähe von Banken liegen, die wir abdecken (durchschnittliches 5-faches Termingewinn), verglichen mit über 30-fachem Wert beim Börsengang.

– Francis Chan, Analyst

Das Unternehmen von Ma muss sich wahrscheinlich in Zukunft bewerben und registrieren lassen, um in neue Finanzbereiche einzusteigen – eine potenzielle Tortur angesichts der unglaublich knarrenden Räder der Pekinger Bürokratie. Es ist in allen wichtigen Geschäftsbereichen Einschränkungen ausgesetzt – von Zahlungen und Vermögensverwaltung bis hin zur Kreditvergabe.

Der lukrativste Kreditvergabearm des Unternehmens wird auf der Grundlage des Grundkapitals begrenzt. Sie muss ihre Darlehenseinheiten Huabei und Jiebei – die im Juni ausstehende Darlehen in Höhe von 1,7 Billionen Yuan (260 Milliarden US-Dollar) hatten – in ein neues nationales Unternehmen umwandeln, das wahrscheinlich mehr Kapital zur Unterstützung seiner Geschäftstätigkeit aufnehmen wird. Und Ant muss seinen Yu’ebao-Geldmarktflügel reduzieren, der einen selbst betriebenen Tianhong Yu’ebao-Fonds umfasst, der Ende 2020 ein Vermögen von 183 Milliarden US-Dollar besaß, was ihn zu einem der größten Vermögenspools der Welt macht.

Alibaba scheint im Vergleich leichtfertig davongekommen zu sein. Während die 2,8 Milliarden US-Dollar dreimal so hoch waren wie der bisherige Rekord, der durch die Strafe von Qualcomm Inc. für 2015 aufgestellt wurde, beträgt sie weniger als 5% des Jahresumsatzes des Unternehmens. Weitaus heimtückischer ist jedoch die Gefahr künftiger Maßnahmen und die dämpfende Wirkung auf Alibaba.

Die Geldbuße war mit einer Vielzahl von „Berichtigungen“ verbunden, die Alibaba einführen muss – beispielsweise die Einschränkung der Praxis, Händler zu zwingen, zwischen Alibaba oder einer konkurrierenden Plattform zu wählen. Führungskräfte meldeten sich auch freiwillig, um die Marktplätze von Alibaba mehr zu öffnen, die Kosten für Händler zu senken und gleichzeitig „Milliarden Yuan“ auszugeben, um seinen Kunden beim Umgang mit E-Commerce zu helfen.

Ant wird ebenfalls seinen Marktanteil bei Zahlungen zähmen müssen. Änderungen an diesem Geschäft, das Tencent’s WeChat Pay abwehrt, gehörten zu den wichtigsten Prioritäten, die die Aufsichtsbehörden darlegten. Ant versprach, das Geschäft „an seinen Ursprung“ zurückzubringen, indem er sich auf Mikrozahlungen und Bequemlichkeit für die Benutzer konzentrierte.

Die amorpheste und zugleich schlimmste Bedrohung liegt in dem einfachen Prinzip, das in den Verlautbarungen der Regulierungsbehörden in den letzten Tagen enthalten war: Peking wird keine Monopole dulden, die seine Machtübernahme bedrohen.

Die Zentralbank warnte in zuvor veröffentlichten Regelungsentwürfen, dass jedes Nichtbanken-Zahlungsunternehmen mit der Hälfte des Marktes für Online-Transaktionen – oder zwei Unternehmen mit einem kombinierten Anteil von zwei Dritteln – kartellrechtlichen Untersuchungen unterliegen könnten. Wenn ein Monopol bestätigt wird, hat der Staatsrat oder das Kabinett die Befugnis, eine Vielzahl von Strafen zu erheben, einschließlich der Auflösung des Unternehmens.

Das ist der ultimative Albtraum eines Unternehmers.

„Jeder ist auf dem Radar der Aufsichtsbehörden und es hängt wirklich von der nächsten Reaktion ab“, sagte Shen von Chanson & Co .. „Es ist besser, die Initiative zur Selbstkorrektur zu ergreifen, als eine von den Aufsichtsbehörden angeordnete Umstrukturierung durchführen zu müssen, die möglicherweise nicht Ihren Interessen entspricht.“

(Aktualisierungen mit einer Grafik der Aktienschwankungen dieser Woche im fünften Absatz)